ASV Sportfest 2017 mit Auftaktsieg gegen den FC Kapelln

Der ASV feierte mit dem Sportfest sein 85 Jahr Jubiläum in der Fladnitztalarena. An den 3 Tagen stand natürlich das runde Leder im Mittelpunkt!


stps33statz-kap30-jubel2.jpg-ASV Statzendorf

Jubel nach dem 3:1 durch Markus Riedler

Los gingen die Feierlichkeiten zum 85-jährigem Jubiläum am Freitag-Abend mit dem Legendenspiel. 30 ehemalige ASV-Kicker trafen dabei aufeinander. Am Ende gab es ein gerechtes 5:5 Unentschieden. Souverän geleitet wurde das Spiel ebenfalls von einem ehemaligen ASV-Kicker - Herrn Norbert Lenk. Der ASV bedankt sich beim Organisator - Ehrensektionsleiter Leopold Stöger - für die perfekte Organisation dieses Spiels.

Am Samstag-Vormittag zeigten dann die Jüngsten Kicker beim 5. KIDS-Sommercup ihr Können und kämpften um die Pokale.

Danach erfolgte der Anpfiff in die neue Saison mit den beiden Spielen gegen den FC Kapelln. 

Unsere U23 musste sich den Gästen mit 3:5 geschlagen geben. Torschützen: Paul Rosenberger, David Küttner und Niklas Pfeiffer. Besser erging es der Kampfmannschaft. Nach dem 0:1 Rückstand, konnte die Partie noch gedreht werden und so siegte man letztendlich verdient mit 3:1. Torschützen: Patrick Führlinger, Markus Riedler und Markus Tempelmayr. Dem ASV gelang somit der 1. Sieg im 1. Saisonspiel seit der Saison 2007/2008!

Der ASV sagt DANKE bei der Tischlerei Karl WALTER aus Absdorf für die Übernahme der Patronanz und bei Fa. Innorec für die Matchballspende beim Saisonauftakt.

Nach dem Auftaktsieg wurde natürlich bis spät in die Nacht gefeiert. 2nd Edition sorgten zusätzlich noch für Stimmung in der Fladnitztalarena.

Der Sonntag begann traditionell mit der Feldmesse durch Pfarrer Leopold Klenkhart. Danach spielte der Musikverein Hain zum Frühschoppen auf. Der ganze Tag stand fussballerisch wieder im Zeichen der Jugend. Spiele der U12 - U13 - U14 Mannschaften des ASV standen auf dem Programm.

Alle Fotos des Legendenspiels sowie der Auftaktpartie gegen den FC Kapelln, finden Sie in der Galerie.

Der ASV bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich, Sie wieder bei uns in der Fladnitztalarena begrüßen zu dürfen.